Aero-Club Langenselbold

   

Langenselbolder Piloten fliegen 2500 km mit drei Flügen

Am Dienstag, den 28.07.2009 starteten Siegbert Gehl/Andy Kath, Stefan Schreyer und Sigi Samson vom Segelfluggelände in Langenselbold zu drei tollen Flügen über Deutschland.

Startbereit für große Flüge

Bereits um 10:00 Ortszeit starteten die drei Flugzeuge und machten sich auf den Weg zur französischen Grenze nach Schweighofen.

Von dort ging es über den Pfälzer Wald und das Saarland in die sogenannte Schneeeifel. In der Eifel wendeten Sie ein weiteres Mal an der belgischen Grenze und nahmen über den Westerwald und das Sauerland Kurs auf Mengeringhausen. Zurück ging es über den Edersee, den Kellerwald Richtung Vogelsberg. In heimatlichen Gefilden angekommen konnten die Piloten Ihren Flug noch bis Würzburg ausdehnen, um nach weit über 800 km gegen 20:00 wieder im Kinzigtal zu landen.

Mit Ihren Flügen sind die drei Mannschaften nun unangefochten an der Spitze der OLC Wertung in Hessen. In der Wertung der 18 m Klasse der Deutschen Meisterschaft im Streckenflug liegt Sigi Samson im Moment sogar deutschlandweit in Führung.